AKTUELLES

Schulleben – Aktuelles

27. Oktober bis 4. November 2018
Herbstferien

8. November 2018
1. Elternsprechabend

21. November 2018
Buß- und Bettag

22. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019
Weihnachtsferien


Rückblick

„Andechs aktuell“ – Herbstausgabe Oktober 2018:

Themen:
1. Einschulung der neuen Erstklässler
2. Start des neuen Schuljahres 2018 / 2019

Erster Schultag – wie aufregend für 50 Kinder

Am 12.9.2018 ist es endlich so weit, genau 50 Kinder warten um 9.00 Uhr gespannt vor dem Eingang der Carl-Orff-Grundschule um ihren 1.Schultag beginnen zu können. Viele Kinder haben nicht nur Mama und Papa dabei, sondern auch Oma, Opa, Tante und Onkel. So wird die Aula schnell zu klein für all die aufgeregten Menschen. Wer allerdings aufgeregter ist, sind die 1.-Klässler und / oder auch ihre Begleitung, das ist nicht so ganz sicher. Als die Schüler und Scülerinnen in den ersten Reihen Platz genommen haben, werden sie mit einem Willkommenslied von den Kindern der 3.Klassen begrüßt. Danach heißt auch die Schulleiterin Frau Ruckdäschel die Neuen herzlich willkommen. Sie betont, dass sich die ganze Schulgemeinschaft auf die neuen Mitschüler freut und dass sie jederzeit von allen Seiten mit Hilfe und Unterstützung rechnen können. Weiter geht es mit einem Rätsel, so dass schon die Jüngsten in der Schule aufpassen und mitdenken müssen, was sie aber mit Bravour meistern.

Nach einigen mahnenden Worten an die Eltern, die Kinder wieder ein Stückchen vertrauensvoll gehen zu lassen, durften die 1.-Klässler endlich mit ihren Lehrerinnen Frau Rossek und Frau Nigl in ihre Klassenzimmer gehen, um dort, anfangs noch mit den Eltern, schon gleich mit dem Unterricht zu beginnen. Nach kurzer Zeit wurden die Eltern aus dem Zimmer geschickt und der „Alltag“ konnte beginnen. Es wurde ein Lied geübt, die Namen der Mitschüler gelesen und eine Hausaufgabe gab es auch schon.

Den Eltern wurde die Wartezeit mit Sekt, Kaffee und Häppchen, serviert von den letztjährigen Erstklasseltern, versüßt. Nach einer halben Stunde konnten die erwartungsvollen Erwachsenen ihre Kinder wieder in Empfang nehmen. Begrüßt wurden sie von 50 glücklichen Schülern, die aufgeregt von ihrem 1. Schultag berichteten. Alle waren sich einig, dass sie am nächsten Tag sicher wieder in die Schule kommen würden.

B. Ruckdäschel

2. Start des neuen Schuljahres 2018 / 2019

Nach einem sehr „sommerlichen Sommer“ hat die Schule nun bereits wieder volle Fahrt aufgenommen – gestärkte Kinder und Lehrer begannen den Unterricht mit Feuereifer. Mit einem besinnlichen ökumenischen Anfangsgottesdienst wurde die Schulfamilie auf das neue Schuljahr eingestimmt. Unsere „Frischlinge“ – die Erstklässler – durften in der zweiten Schulwoche mit den Polizisten Herrn Lehmeier und Herrn Fischer der Verkehrsschule ihren Schulweg üben. Auch die erste Feueralarmprobe wurde zum Schutz unserer Kleinen bereits erfolgreich durchgeführt.

Die Drittklässler lauschten im September dank Pater Anno gleich mal dem Andechser Mäuslein, von welchem sie durch das Kloster Andechs geführt wurden und durften so allerlei Geschichtliches erfahren. Außerdem wurde am 08.10.18 von den SchülerInnen der dritten Klassen der Wald erforscht, um diesem HSU-Thema gleich mal praktisch auf den Grund zu gehen. Ebenso spazierten die Viertklässler in den nah gelegenen Wald, um ihre Sinne zu schärfen. Diese Eindrücke verarbeiteten sie als Schriftsteller in Waldgeschichten, die demnächst bei einem Schreibwettbewerb eingereicht werden. Die Erst- und Zweitklässler waren auch schon in unserer wunderschönen Natur unterwegs und wanderten am 28.09.18 bei herrlichem Wetter zur Stephanskapelle. Die zweiten Klassen erforschten Anfang September im Heimat- und Sachunterricht Sträucher und Büsche rund ums Schulhaus unter der professionellen Leitung von Herrn Blacek.

Unsere „Großen“ durften sogar auf die Wies‘n! Als junge Historiker war die originale Begegnung mit der Theresienwiese, der Bavaria und der Ruhmeshalle ein ganz anderes Oktoberfesterlebnis. Gekrönt wurde der Unterrichtsgang von einer Aufführung im Herzkasperlzelt auf der „Oidn Wies‘n“.  Dort durften die SchülerInnen die Entstehungsgeschichte des größten Volksfestes als Theaterstück verpackt genießen.

Auch das Kollegium war bereits auf einer sehr interessanten nachmittäglichen Fortbildung im Kloster Beuerberg.

Wir, das Kollegium der Carl-Orff-Grundschule, wünschen unseren SchülernInnen, Eltern und natürlich auch allen anderen Bürgern der Gemeinde Andechs ein gesundes, heiteres und erfolgreiches Schuljahr 2018 / 19.

Mit herzlichen Grüßen,

V. Kaiser